SEEBURG NEWS MÄRZ 2018

Bewegte Zeiten: Anspannung, Zuversicht und Vorausschau

Spannende Wochen für unsere jungen Leute, welche vor dem Qualifikationsverfahren zum Abschluss ihrer Berufsausbildung stehen. Zuversicht bei unseren Ausbildnerinnen und Ausbildnern, die wissen, dass die Lernenden gut vorbereitet ihre Berufsprüfungen ablegen werden.

Vorausschau und Herausforderung auch bei unserer Abteilung Berufsintegration. Denn nun gilt es, zusammen mit den frischen Berufseinsteigenden, eine Anschlusslösung im allgemeinen Arbeitsmarkt zu finden. Längst sind die Bewerbungsdossiers erstellt. Sobald die positiven Prüfungsresultate im Haus sind, werden die ergänzten Mappen in Couverts gesteckt oder als Mails mit viel Hoffnung auf die Reise geschickt.

Parallel zu diesen Ereignissen treffen bereits wieder neue Platzierungsanfragen für Jugendlicheein, welche den Weg ihrer Berufsausbildung noch vor sich haben.

Für zuweisende Stellen aus der deutschen Schweiz hat sich die SEEBURG mit ihrem breiten Angebot an unterstützten Ausbildungsplätzen längst zu einer zuverlässigen Partnerin entwickelt. 

Die wachsende Nachfrage zeigt, dass Verantwortungsträger verstärkt darauf hinarbeiten, dass auch junge Menschen mit Unterstützungsbedarf in die Berufswelt einsteigen können. Gemeinsam engagieren wir uns, dass sie durch eine ihnen angepasste Ausbildung die Arbeitsmarkt- und Erwerbsfähigkeit erreichen. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.