Digitale Angebote

Digitalisierung: Massnahmen der SEEBURG im Online-Bereich

Die Corona-Epidemie wird unseren Alltag noch länger beeinflussen. In der SEEBURG haben wir folgende unterstützende Massnahmen für die Bereiche «Berufsintegration» und «Wohnen» eingeführt:

  • Virtuelle Beratungsgespräche mit unseren Mitarbeitenden via Facetime, Skype oder Teams (für Konferenzschaltung sind weitere APPs möglich).
  • Bereitstellung von Video-Clips und zusätzlichen Bildern zu den Wohnbereichen für Jugendliche.
  • Bereitstellung von zusätzlichen Informationen und Videobeiträge zu allen Ausbildungsberufen der SEEBURG (die Clips stammen von den jeweiligen Berufsverbänden und/oder aus der Sendereihe «SRF mySchool»).

Selbstverständlich führen wir auch Beratungsgespräche bei uns vor Ort durch (die Weisungen des BAG werden dabei eingehalten). Auch Schnupperwochen sind unter Einhaltung von bestimmten Massnahmen möglich – bitte kontaktieren Sie uns.

Links zu den neuen Angeboten:

- Video-Clips der Wohnbereiche: hier klicken

- Detaillierte Infos und Videobeiträge über unsere Berufsprofile: hier klicken

- Broschüren und Publikationen der SEEBURG: hier klicken

Wir freuen uns, wenn Sie dieses Angebot nutzen, um den Wünschen und Bedürfnissen von Menschen mit Beeinträchtigung auch während dieser ausserordentlichen Zeit, zumindest überbrückend und im Sinne der Vermittlung von ersten Eindrücken, nachkommen zu können.

Wir werden dieses Angebot über die "Coronazeit" hinaus weiter ausbauen. Unser Ziel ist es, die SEEBURG im Internet - mit all ihren Angeboten und Dienstleistungen - möglichst umfassend und realitätsnah vorzustellen. Selbstverständlich können bei den Video-Clips über unsere Wohnbereiche die Emotionen und die tägliche Betreuungsarbeit nicht wiedergegeben werden (wer kann heute schon sicher entscheiden, dass er/sie sein Leben lang in einem Video unserer Sozialeinrichtung im Internet auffindbar sein möchte...).

Diese Seite wird laufend erweitert.

digitale Angebote
digitale Angebote
digitale Angebote

Der Weg zu uns

Zielgruppe unserer Angebote sind für den Integrationsweg motivierte Personen mit Förderpotential. Unsere berufsintegrativen Programme stehen Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Anspruchsberechtigung bei der IV offen.

Genutzt werden unsere Programme von Sozialbehörden und KESB, Kliniken, Sonder- und heilpädagogischen Schulen, Jugendhilfen, den IV-Stellen, Unfall- und Taggeldversicherungen, Jugendanwaltschaften, Straf- und Massnahmenvollzug sowie anderen Organisationen.

Für die berufsintegrativen Programme besteht zwischen der IV und der SEEBURG ein in der ganzen Schweiz gültiger Tarifvertrag.

Für sämtliche berufsintegrativen Programme ausserhalb einer IV-Verfügung gelten die zwischen uns und den zuweisenden Stellen vereinbarten Tarife. Wir bitten, zwecks Absprache, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Die Institution SEEBURG ist aufgenommen in die Liste der Interkantonalen Vereinbarung für Soziale Einrichtungen IVSE (Liste A für Jugendliche und Liste B für Erwachsene). Damit haben auch Personen ausserhalb des Kantons Bern die Möglichkeit, unsere Programme und Angebote zu nutzen. 

Freie Plätze

Unsere freien Plätze im Bereich Berufs- und Arbeitsintegration:

Integrationsmassnahmen4
Berufliche Massnahmen8
Assessments / Beratung10
Berufsausbildungen10
Arbeitsintegration5

Kontakt


+41 (0)33 845 84 00

Andre Dekany

Ihre Ansprechperson
für IM/BM/Coaching-Aufträge

André Dékany

 

Adrian Schmocker

Ihre Ansprechperson
Koordination Ausbildungen

Adrian Schmocker

Roland Schönholzer

Ihre Ansprechperson
Ressourcenorientierte Arbeitsplätze

Roland Schönholzer

Franziska Aeberhard

Ihre Ansprechperson
Leitung Wohnen

Franziska Aeberhard