Unterhaltspraktiker/in EBA

Beschrieb/Aufgaben

Unterhaltspraktiker/innen reinigen und warten Gebäude und halten die Umgebung in Ordnung. Sie pflegen Grünflächen, erledigen Unterhaltsarbeiten und übernehmen kleinere Reparaturen. Wartung/Kontrolle von Innen- und Aussenanlagen werden erst bei einer allfälligen Weiterbildung zum Thema. Ebenfalls übernimmst Du weniger planerische und organisatorische Aufgaben als bei der 3-jährigen Ausbildung.

Branchen

Gebäudetechnik, Betrieb und Unterhalt, Hauswirtschaft / Facility Management

Bildung in beruflicher Praxis

In einem Grossbetrieb, einer grösseren Institution (Schule, Heim, Spital, Sportanlage etc.), einer Gemeinde, einem Tiefbauamt etc.

Abschluss

Eidg. Berufsattest «Unterhaltspraktiker/in EBA»

Ausbildungsdauer

2 Jahre, danach kann die EFZ-Ausbildung in verkürzter Dauer ins Auge gefasst werden

Voraussetzungen

Vorbildung:     obligatorische Schule mit Grund­anforderungen abgeschlossen
Anforderungen: handwerkliches Geschick, praktisch-technisches Verständnis, Zuverlässigkeit, körperliche Belastbarkeit

Berufsverhältnisse/Anschlusslösungen nach der Ausbildung

Unterhaltspraktiker/innen arbeiten in Gemeindeverwaltungen, Werkhöfen, Spitälern, Schulen, Sportanlagen, Pflegezentren, Heimen, Kirchen, Liegenschaftenverwaltungen, Reinigungsfirmen oder Grossbetrieben.

Die Informationen und Unterlagen stammen vom Branchenverband und geben Ihnen einen allgemeinen Eindruck über die Ausbildung als «Unterhaltspraktiker/in EBA». In einem persönlichen Gespräch werden wir Ihnen gerne nähere Details über das spezifische Ausbildungsangebot der SEEBURG aufzeigen und erläutern. Zudem ist es empfehlenswert, unsere Wohn- und Arbeitsbereiche im Rahmen einer Schnupperwoche kennenzulernen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.