Fachfrau/-mann Betriebsunterhalt EFZ

Beschrieb/Aufgaben

Fachmänner und Fachfrauen Betriebsunterhalt pflegen und reinigen Gebäude und deren Umgebung. Sie überwachen die Haustechnik, führen Reparaturen aus, kümmern sich um Grünanlagen, warten Maschinen und entsorgen Abfälle. In der 3-jährigen Ausbildung entscheidest Du Dich für einen Schwerpunkt:

  • Hausdienst: Du arbeitest vor allem im Bereich von Gebäuden und deren Umgebung
  • Werkdienst: Infrastruktur (Strassen, Wege, Plätze) und Park-/Grünanlagen sind Dein Fachgebiet

Branchen

Gebäudetechnik, Betrieb und Unterhalt, Hauswirtschaft / Facility Management, Planung, Hoch- und Tiefbau

Bildung in beruflicher Praxis

In einem Grossbetrieb, einer grösseren Institution (Schule, Heim, Spital etc.), einer Gemeinde, einem Tiefbauamt etc.

Abschluss

Eidg. Fähigkeitszeugnis «Fachmann/-frau Betriebsunterhalt EFZ»

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Voraussetzungen

Vorbildung: obligatorische Schule mit mittleren oder hohen Anforderungen abgeschlossen
Anforderungen: handwerkliches Geschick, praktisch-technisches Verständnis, Zuverlässigkeit, körperliche Belastbarkeit

Berufsverhältnisse/Anschlusslösungen nach der Ausbildung

Fachleute Betriebsunterhalt arbeiten im Hausdienst oder Werkdienst von öffentlichen Verwaltungen, Gemeinden, Grossbetrieben oder Institutionen wie Schulen, Heimen, Spitälern oder Sport­anlagen.
 

Die Informationen und Unterlagen stammen vom Branchenverband und geben Ihnen einen allgemeinen Eindruck über die Ausbildung als «Fachfrau/-mann Betriebsunterhalt EFZ». In einem persönlichen Gespräch werden wir Ihnen gerne nähere Details über das spezifische Ausbildungsangebot der SEEBURG aufzeigen und erläutern. Zudem ist es empfehlenswert, unsere Wohn- und Arbeitsbereiche im Rahmen einer Schnupperwoche kennenzulernen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.